Das Bild zeigt Michael FRIDMAN

        

       

           Michael Fridman / FRIEKO /

 


   Kunst ist für mich der Weg, meine Gedanken zu definieren, alles, was
  ich in meinem Leben empfangen habe und empfange werde,
  auszudrücken. 
         
               Projektion der Projektionen
 
  Es ist eine Projektion der Projektionen, eine ständige Suche nach
  übereinstimmenden Harmonien, das Finden der erhofften Synthese
  zwischen Begreifen und Fühlen, zwischen Rebellion und Akzeptanz.
         
               Chaos und Ordnung
 
  Als Endprodukt dieser Auseinandersetzungen kann ein Werk entstehen,
  in dem die Fragen vielleicht nicht beantwortet werden, aber diese Fragen
  das Potenzial für die nächsten Werke in sich tragen. Vor allem aber;
  die Kunst ist eine Manifestation der Liebe und eine Bestätigung
  des Lebens.
         
               Biografie
 
  1958 geboren in Buschtino in Transkarpathien, Ukraine.
  1974 bis 1978 Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Uzgorod.
  Nach Abschuss des Militärdienstes im Jahr 1981 bis zur Auswanderung nach
  Israel im Jahr 1990 Arbeit  in einem Designer-Büro in Mukatschevo. 
  Ab 1984 Ausstellungen in Moskau, Kyiw, Uzgorod, sowie in Ungarn und der
  Slowakei. Ab 1990 als freischaffender Künstler in Israel tätig gewesen,
  zahlreiche Einzel- und Gemeinschafts-Ausstellungen. Zusammenarbeit mit
  den Galerien " Lemon-Tree" und " Print-House" in Tel-Aviv. 
  Seit Juli 2016 wohnhaft in Jenaz, Graubünden, gemeinsame  Arbeit mit
  Ehefrau in der Galerie Art-Port.

              Ausstellungen

  1993     Galerie " Campo ", Antwerpen, Belgien
  1997     " Expo " in Rishon le Zion. Galerie " Tova-Osman ", Tel-Aviv.
  2000     " Ekev " in Rishon leZion.
  2001     Museum Yad Vashem in Rechovod.
  2002     Galerie " High-Tech " in der Universität Tel-Aviv.
  2004     " Homo Silencium " in Galerie " Yo- Na ", Tel-Aviv.
              Gruppenausstellung " Proportion ", Tel-Aviv.
  2005     " Arte 2005 ", Basel.
  2007     Galerie " Wohnwerk ", Chur.
  2010     " Symmetrie " in der Galerie " Tova-Osman ", Tel-Aviv.
              Museum Yad Vashem, Yavne.
              " Among ... " in School of sculpture " Basis ", Bait-Yanai.
  2016     " Die Nadel im Heuhaufen ", Aktion-Ausstellung der Präkuscha,
              Jenaz - Klosters." Kabinett der Visionäre ", Chur. " Walk the line..."
              Solo-Ausstellung im " Art-Port ", Jenaz.
  2017     Galerie Obertor, Chur.
              Ausstellung der Präkuscha in altem Bad Pfäffers.
              Teilnahme an Art International Zürich 2017.